Scriptomat Logo

Name der erstellten Dokumente festlegen

Schritt 1: Im Menü „Workflows“ auswählen #

Schritt 2: Auf den Bearbeiten-Button des Workflows klicken #

Schritt 3: Auf den Bearbeiten-Button des Templates klicken #

Oder:

Schritt 4: Code für Dokumentenname eingeben #

  • Um den Dokumentennamen zu ändern muss in die beiden Felder „Output file name“ und „Output name“ ein spezieller Code eingegeben werden
  • Wenn die beiden Felder leer sind ist standardmäßig folgender Name hinterlegt:

Heutiges Datum_Prozess Code_Datei Name –> als Code: {{$special[„currentDate“]}}{{$special[„processCode“]}}{{$special[„fileName“]}}

Statische Dokumentennamen:

  • Statische Namen können in Anführungszeichen eingefügt werden, dann wird der Name in den Anführungszeichen für alle Dokumente übernommen
  • Beispiel: man möchte, dass „Arbeitsvertrag“ in allen Dokumenten steht
  • Code sieht für das Beispiel so aus: {{„Arbeitsvertrag“}}_{{$special[„fileName“]}}
  • Allgemeiner Code: {{„Statischer Name“}}_{{$special[„fileName“]}}

Dynamischer Dokumentennamen:

  • Dokumentennamen können auch dynamisch festgelegt werden, je nachdem welche Eingaben im Formular vorgenommen wurden
  • Beispiel: Die Eingaben in das Feld mit dem Property Name „nachname“ sollen im Dokumentenname stehen
  • Code sieht für das Beispiel so aus: {{$nachname ?? „nachname“}}_{{$special[„fileName“]}}
  • Allgemeiner Code: {{$Property Name ?? „Property Name“}}_{{$special[„fileName“]}}

Datumformate:

  • Mit folgendem Code können verschiedene Datumformate in den Dokumentennamen eingefügt werden:
  • {{date(„Ymd“)}} -> Angezeigt wird Jahr Monat Tag
  • Y steht für Jahr, m für Monat und d für Tag
Nach oben