Personalisiertes Marketing – Das steckt wirklich dahinter!

Ein Produkt oder einen Service an den Mann zu bringen hört sich einfach an, die Realität sieht meistens anders aus. Selbst das weltbeste Produkt kann heutzutage nicht den gewünschten Erfolg liefern, wenn das Marketing nicht stimmt. Angesichts dessen setzen viele Unternehmen mittlerweile auf personalisiertes Marketing! Was genau dahintersteckt, welche Aspekte besonders wichtig sind und auf welche Vorteile Du Dich bei der Umsetzung freuen kannst, erfährst Du hier!

Was ist eigentlich personalisiertes Marketing?

Personalisiertes Marketing basiert auf der Idee, den Content und die Werbemaßnahmen konkret auf den individuellen potenziellen Käufer auszurichten. Hierbei wird unter anderem Machine Learning genutzt, um die Zielgruppe zu analysieren:

Wo ist die Zielgruppe aktiv?
Wann ist die Zielgruppe aktiv?
Wie steht es mit dem Verkaufsverhalten?
etc.

Dies ist nur eine kleine Auswahl an vielen Fragen, welche durch diese Analyse beantwortet werden können. Statt nun grob die Zielgruppe anzusprechen oder gar willkürlich Werbeanzeigen zu schalten, kann vielmehr eine Marketing-Strategie herausgearbeitet werden, welche konkret Deinen zukünftigen Käufer/Nutzer anspricht.

Doch das ist nicht alles! Personalisiertes Marketing kann so weit gehen, nicht nur die Werbestrategien zu personalisieren, sondern sogar das Produkt. Je besser Du weißt, was Dein potenzieller Kunde sich wünscht und kauft, desto besser kannst Du Dein Produkt optimieren.

Beachte: Ein “Produkt” muss kein physisches Produkt sein, sondern eignet sich diese Art des Marketings auch für Content oder einen Service.

Wie kannst Du personalisiertes Marketing umsetzen?

Wenn es um die Umsetzung des personalisierten Marketings geht, unterscheiden wir zwei Optionen:

Push-basiertes Marketing

Beim Push-Basierten Marketing versucht das Unternehmen so viele Daten und Informationen über den Kunden zu sammeln, wie es geht. Darunter lassen sich Informationen finden wie: Altersklasse, Wohnort, Beruf, Vorlieben, Kaufgewohnheiten, wo und wann der Kunde aktiv ist, etc. Mit diesen Informationen werden dann konkret Marketingstrategien und Content entwickelt, welcher die Zielgruppe anspricht, unter anderem Werbeanzeigen, Newsletter, Artikel für den Unternehmensblog, Instagram-Posts, etc.

Pull-basiertes Marketing

Bei dem Pull-Basierten Marketing werden keine Informationen und Daten gebraucht, vielmehr wird hier auf die Exklusivität gesetzt. Es wird Werbung geschaltet, welche auf den Wunsch-Kunden zugeschnitten ist. Etwa ein individueller Sale oder auch “Pre-Order” für ein neues Produkt. Der potenzielle Kunde muss bei der Anmeldung Basisinformationen preisgeben, welche dann für konkrete Werbemaßnahmen genutzt werden können.

Die wichtigsten Bereiche des personalisierten Marketings:

Wo kannst Du das personalisierte Marketing einsetzen? Hier stellen wir die wichtigsten Bereiche vor.

Der Kontakt

Das personalisierte Marketing beginnt schon bei dem Kontakt. Wenn Du unter anderem einen Newsletter an Deine Kunden oder potenziellen Kunden verschicken möchtest, dann kannst Du diesen Dank der analysierten Informationen direkt ansprechen. Zudem weißt Du, welche Tonalität Du für Deine Zielgruppe wählen solltest sowie welcher Inhalt (Text + visuelle Darstellung) gut ankommt.

Der Zeitpunkt

Bleiben wir bei dem Beispiel Newsletter. Deine Zielgruppe sind Geschäftsleute, welche Deine neue Planungs-App erwerben sollen. Statt auf das personalisierte Marketing zu setzen, schickst Du Deinen Newsletter willkürlich am Wochenende los. Bis zum Montag ist dieser bereits unter Geschäfts-E-Mails vergraben und erreicht demnach nicht die gewünschte Rückmeldung. Finde heraus, wann Deine potenziellen Kunden aktiv und aufnahmefähig sind!

Der Kommunikationskanal

Du musst nicht nur herausfinden, wann Du Deine Zielgruppe ansprechen sollst, sondern auch wo! Unser Beispiel der Planungs-App richtet sich an Geschäftsleute, demnach ergibt es keinen Sinn, hier Anzeigen bei TikTok zu schalten. Vielmehr kann Dir das personalisierte Marketing helfen, herauszufinden, welcher Kommunikationskanal für Deine Zielgruppe am vielversprechendsten ist.

Das sind die Vorteile von personalisierten Marketing:

Auf welche Vorteile kannst Du Dich freuen, wenn Du auf das personalisierte Marketing setzt? Hier findest Du eine Auswahl der typischen Vorteile.

Fokus auf Kundenbindung

Netflix macht es vor! Mit Personalisierung und dem konkreten Fokus auf “Was möchte mein Kunde?” lassen sich diese Kunden binden. Doch nicht nur das, durch die erhöhte Zufriedenheit kannst Du auch mit Weiterempfehlungen und guten Rezensionen/Bewertungen rechnen. Glückliche Kunden helfen auch Deinem Branding!

Absetzen von der Konkurrenz

Dank loyalen und zufriedenen Kunden wird es für Deine Konkurrenz fast unmöglich sein, Deine Kunden abzuwerben. Je länger Dein Kunde Dein Produkt oder Service nutzt, desto höher ist auch das Vertrauen.

Verbesserte Effizienz

Wenn Du Dich bereits an Marketing für Dein Produkt oder Deinen Service versucht hast, dann weißt Du, wie hoch die Streuverluste sein können. Im Falle unseres Beispiels mit der Planung-App, hast Du einen hohen Streuverlust, wenn Du Deinen Newsletter am Wochenende schickst und dieser so bis Montag von all den anderen E-Mails verdeckt wurde. Die Chancen sind gering, dass der potenzielle Kunde diesen öffnet, sodass Zeit und Arbeit (gegebenenfalls auch Geld) fehl investiert wurden. Durch personalisiertes Marketing kannst Du diese Streuverluste minimieren und effizienter arbeiten.

Spart Kosten durch gezielte Werbung

Statt Dein Geld (aber auch Zeit und Arbeit) willkürlich in unter anderem Werbeanzeigen zu investieren, können Dir die Daten und Resultate des personalisierten Marketings helfen, Deinen potenziellen Kunden gezielt anzusprechen.

Fazit: Ist das personalisierte Marketing für Dich geeignet?

Das personalisierte Marketing ist vielseitig einsetzbar und so auch für viele Unternehmen, ob groß oder klein, interessant. Fakt ist, kein Mensch möchte Geld, Zeit oder Mühen verschwenden, sondern vielmehr möglichst effektiv und zukunftsorientiert mit dem eigenen Unternehmen umgehen. Genau zu wissen, wer die eigene Zielgruppe ist, was sie sich wünschen, wie sie interagieren, wann und wo sie aktiv sind, sind alles wichtige Aspekte, die Dir helfen werden, Deine Marketingstrategien für Deine Kunden zu personalisieren. Ziel eines jeden Unternehmens ist es, langfristig eine glückliche Kundschaft aufzubauen – und hierbei ist personalisiertes Marketing eine wahre Wunderwaffe!

Kostenloses Infomaterial